25 Nov 2022
19:00  - 20:00

Ort:
Museum im Bürgerhaus, Hauptstrasse 29, 4133 Pratteln

Veranstalter:
Bürgerhaus Pratteln

Öffentliche Veranstaltung

Festkultur: über Wesen und Funktion eidgenössischer Feste

Prof. Dr. Walter Leimgruber hält im Bürgerhaus Pratteln einen Vortrag über Fest und Festkultur.

Feste haben eine grundlegende Bedeutung für jede Epoche und jede Gesellschaft. Und doch finden sich in der Forschung die unterschiedlichsten Erklärungen, worin diese Bedeutung besteht und welche Elemente zwingend zu einem Fest gehören. Zudem haben sich die Festformen im Laufe der Zeit immer wieder gewandelt.

Im Vortrag "Festkultur: über Wesen und Funktion eidgenössischer Feste" präsentiert Prof. Dr. Walter Leimgruber unterschiedliche Sichtweisen auf das Thema Fest und skizziert die Entwicklung der Festkultur in der Schweiz. Im Mittelpunkt stehen Eidgenössische Feste wie das Schwingfest. Diskutiert wird auch die Frage, welche Bedeutung das Fest für den Alltag der Menschen hat.

 

Der Vortrag beginnt um 19:00 Uhr, Türöffnung und Barbetrieb ist ab 18:00 Uhr. Für Studierende ist der Eintritt frei. Eine Platzreservation wird empfohlen: reservationen@clutterbuergerhaus-pratteln.ch. Weitere Informationen können dem Flyer entommen werden. 

 

Im Bürgerhaus Pratteln findet weiterhin bis Ende Dezember die Ausstellung "Schwingen trifft Pratteln. Perspektiven auf vereinte Körper" statt. Die Ausstellung, die durch das Legat Liebl der Sektion Basel der SGV mitfinanziert wurde, stellt in Video, Audio, Bild und Text den Umgang mit dem Körper, die Rolle der Kleidung und die Orte, an denen trainiert wird ins Zentrum. Die Ausstellung ist Teil des Projekts "Tracht lacht. Brauchtum verbindet." und entstand in einer Kooperation mit Prof. Walter Leimgruber und Studierenden des Seminars für Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie der Universität Basel.

 

 


Veranstaltung übernehmen als iCal