Quartier und Nachbarschaft machen. Eine stadtethnographische Untersuchung in Basel über die Produktion lokaler Sozialitäten und Räumlichkeiten

Arbeitstitel Dissertation Christina Besmer

Im Zentrum des Doktorats steht die Forschung und hier die Erarbeitung und Abfassung einer Dissertationsschrift. Die Basler Kulturanthropologie bietet den Doktorierenden in einer variablen Struktur die Teilnahme an unterschiedlich profilierten Ausbildungsgefässen zur Wahl an: Regelmässige und intensive Doktorandentage und Jahrzeiten-‚Schools‘, dies mit Workshops für inhaltlich-thematische Impulse und Diskussionen sowie mit Werkzeugen für das wissenschaftliche Arbeiten und die weitere Berufspraxis.


Bitte wählen Sie das gewünschte Semester für spezifische Informationen zu einzelnen Lehrveranstaltungen aus.

Promotion

Im Herbst 2018 finden folgende Doktoratsveranstaltungen statt:
51895 Doktoratsveranstaltung: Transformations in European Societies
51894 Doktoratsveranstaltung: Research Projects in Cultural Anthropology

Ganz speziell möchten wir auf das Lehrprogramm der Graduiertenschule Social Sciences (G3S) des Departements für Gesellschaftswissenschaften hinweisen sowie auf das Programm der Conférence universitaire de Suisse occidentale, CUSO: Swiss Graduate Program in Anthropology. Lehrveranstaltungen, die nicht an der Uni Basel stattfinden, können nicht im Vorlesungsverzeichnis der Universität Basel publiziert werden.
Gerne stellen wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung der von Ihnen besuchten Veranstaltungen aus. Auf dem individuellen Studienplan - für Doktorierende, die nach der neuen Promotions-Ordnung (25.11.2010, Studienbeginn ab HS2011) studieren - müssen diese Veranstaltungen ebenfalls aufgeführt werden.
Das Formular finden Sie hier.

Promotion

Im Frühjahr 2018 finden folgende Doktoratsveranstaltungen statt:
50137 Doktoratsveranstaltung: Transformations in European Societies
50136 Doktoratsveranstaltung: Research Projects in Cultural Anthropology

Ganz speziell möchten wir auf das Lehrprogramm der Graduiertenschule Social Sciences (G3S) des Departements für Gesellschaftswissenschaften hinweisen sowie auf das Programm der Conférence universitaire de Suisse occidentale, CUSO: Swiss Graduate Program in Anthropology. Lehrveranstaltungen, die nicht an der Uni Basel stattfinden, können nicht im Vorlesungsverzeichnis der Universität Basel publiziert werden.
Gerne stellen wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung der von Ihnen besuchten Veranstaltungen aus. Auf dem individuellen Studienplan - für Doktorierende, die nach der neuen Promotions-Ordnung (25.11.2010, Studienbeginn ab HS2011) studieren - müssen diese Veranstaltungen ebenfalls aufgeführt werden.
Das Formular finden Sie hier.


Ansprechpersonen Doktorat