01 Jun 2022
18:30

Ort:
Museum im Bürgerhaus Pratteln, Hauptstrasse 29, 4133 Pratteln

Veranstalter:
SGV Sektion Basel

Öffentliche Veranstaltung

Schwingen trifft Pratteln - Universität trifft Museum

Johanna Schmucki M.A., Leiterin des Bürgerhauses Pratteln, gibt eine Führung durch die Ausstellung "Schwingen trifft Pratteln".

Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2022 in Pratteln - Kontrast oder Mehrwert? Die Führung mit Museumskuratorin Johanna Schmucki bietet interessante Einblicke in die neue Ausstellung "Schwingen trifft Pratteln. Perspektiven auf vereinte Körper". Dabei geht das Thema über den Schwingsport hinaus und blickt auf Menschen im Zusammenhang mit verschiedenen Vereinen und Gruppen - vom Trachtenverein, Boxclub über Yoga, Judo-Club und tamilischer Tanz bis zu den Hip-Hopper*innen. Die Ausstellung, die durch das Legat Liebl der Sektion Basel der SGV mitfinanziert wurde, stellt in Video, Audio, Bild und Text den Umgang mit dem Körper, die Rolle der Kleidung und die Orte, an denen trainiert wird ins Zentrum. Die Ausstellung ist Teil des Projekts "Tracht lacht. Brauchtum verbindet." und entstand in einer Kooperation mit Prof. Walter Leimgruber und Studierenden des Seminars für Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie der Universität Basel.

Johanna Schmucki M.A. ist Leiterin und Museumskuratorin des Museums im Bürgerhaus Pratteln. Das Bürgerhaus ist sowohl Ortsmuseum als auch attraktiver Begegnungsort für Jung und Alt. Johanna Schmucki studierte Kulturanthropologie und Soziologie, ist Vorstandsmitglied des Museumsverbunds Baselland Kim.BL sowie Mitglied der Kommission für Kulturförderung Pratteln.

Es ist keine Anmeldung erforderlich, Eintritt und Führung sind gratis.

Anreise: Tram Nr. 14, Station Schlossstrasse, von da ca. 400m: rechts in die Schlossstrasse. Grossmatt- und Oberemattstrasse überqueren. Das Bürgerhaus ist am Platz mit dem grossen Steinbrunnen.


Veranstaltung übernehmen als iCal